Brennservice

Anfrage an kreativ@werk-hand-kunst.de oder 0157 80951251

Gerne brenne ich auf Anfrage eure Tonwerkstücke in meinem Nabertherm – Brennofen.

Schrühbrand – 980 °C = 5 € pro gebranntem kg Ton

Glasurbrand – 1050 °C = 8 € pro glasiertem kg Ton

Glasurbrand – 1200 °C ab Oktober möglich

Die Keramik wird nach dem Brennen gewogen.

Da der Ofen eine Existenzgrundlage für den Laden und die Workshops ist, legen wir sehr viel Wert darauf, dass du deine getöpferten Werke für den anstehenden Brand folgendermaßen vorbereitest:

– die getöpferten Sachen müssen vor dem Schrühbrand vollständig getrocknet sein (mindestens 10-12 Tage Trocknungszeit bei großen Teilen)

– maximale Wandstärke 3cm

– deine benutzten Tone MÜSSEN für den Steinzeugbereich ausgelegt sein, andernfalls können sie im Ofen schmelzen, das gleiche gilt für die verwendeten Glasuren (am besten vorher mit mir absprechen oder den Ton direkt über mich besorgen)

– bitte achte darauf, dass die Standflächen vollständig von Glasurresten befreit sind

– deine Objekte müssen eindeutig gekennzeichnet werden

Wenn die oben genannten Punkte missachtet werden und keine korrekten Angaben zu den Glasuren und Tonen gemacht werden, kann es zu erheblichem Schaden im Brennofen kommen. In diesem Fall haftest du für den entstandenen Schaden z.B. beschädigte Brennplatten 10-40 € (z.B. durch laufende Glasur)

Es kann bis zu 3 Wochen dauern, bis die Werkstücke abgeholt werden können. Da der Ofen aus wirtschaftlichen und ökologischen Gründen immer voll bestückt sein muss.

Wir stellen ausdrücklich klar, dass wir keine Verantwortung und Haftung für das Gelingen der Brennergebnisse übernehmen.

Wir freuen uns auf deine Sachen und behandeln sie mit viel Liebe, wie unsere eigenen Werkstücke!